Einträge zum Stichwort ‘Mc Luhan’

  • `Das Medium ist die Massage´

    Mit dem Buch “Das Medium ist die Massage” wurde von Marshall Mc Luhan ein Meilenstein in der Medienphilosophie erschaffen. Das außergewöhnliche Layout des Buches ist darauf konzipiert die Aussage zu vermitteln. Trotz des wenigen Textes, der in einfacher Sprache gehalten ist, fällt es nicht leicht das Buch so zu lesen, wie man es sich erhofft. Die vielen Bilder, die kreuz und quer, irgendwo auf den Seiten auftauchen lenken von einem normalen Lesefluss ab. Leicht verliert man sich in den Illustrationen, Bildern und dadaistischen Strukturen. Ohne es zu merken liest man das Buch nicht mehr dem Text nachgehend sondern orientiert sich an den Bildern, die wiederum kaum darauf schließen lassen was die Aussage des Buches ist

  • Präsentation

    In der Annahme die Mc Luhan äußert, geht es um die Erkenntnis des Aufnahmeverlaufs von Denkschriften innerhalb eines Mediums. Er hat es durch die Gestaltung seines Buches geschafft vom Inhalt abzulenken und damit eine Aussage zu treffen, die besagt, das es nicht wichtig ist was präsentiert wird, sondern die Art wie etwas präsentiert wird

↓ Mehr ↓