Einträge zum Stichwort ‘Open Source’

  • Aufwendung

    Bisher hatte jedes vollbrachte Werk seinen Präsentationsraum. Wollte man sich ein Gemälde eines Künstlers ansehen musste man in ein Museum oder eine Ausstellung gehen. Wollte man einen Film anschauen, ist man ins Kino gegangen oder hat das Fernsehprogramm durchstöbert. Um dann, zu einer vorgegebenen Zeit, abgestimmt mit dem Durchschnitts-Fernsehverhalten der Nation, meistens um 20:15 Uhr einen bestimmten Film zu sehen. Wollte man lesen wurde der Weg in eine Buchhandlung oder Bibliothek gesucht und etwas Entsprechendes gekauft beziehungsweise ausgeliehen. Oder es wurde eine Zeitung beim Kiosk besorgt, wenn sie nicht schon als Abonnement regelmäßig im Briefkasten landete. All diese Dinge sind mit Geld entlohnt worden, Eintrittsgelder, GEMA Gebühren, Kaufverträge wurden abgeschlossen. Für alles musste ein extra Endgeld entrichtet werden, zusätzlich zu dem Wegaufwand zu den entsprechenden Informationsquellen

  • Freiheitliche Entwicklung

    Die freiheitliche Nutzung des Web, im Sinne von Berners-Lee steht aktuell in Widerspruch zu den kommerziellen Möglichkeiten, die das Web bietet. Der freie Zugriff auf Daten und die Möglichkeit diese zu manipulieren und auf kreative, vielfältige Weise zu republizieren sind unbedingte Bestandteile des Web

  • Veröffentlichung

    Es stellt wahrscheinlich gerade die Einfachheit der Vervielfältigung von digitalen Informationen, den größten Risikofaktor dar. Konflikte tauchen in dem Moment auf, in dem eine Person oder Firma seine Daten zwar im Web veröffentlichen will aber nicht möchte das diese ohne Lizenz gesehen oder weiterverbreitet werden

↓ Mehr ↓